Während der vielen Jahre, die ich nun Streckenposten bin, habe ich oft die Gelegenheit bekommen mir meine Fotos signieren zu lassen. Ganz besonders stolz bin ich auf das Autogramm von Ayrton Senna.
Früher, als die Formel Eins noch nicht so populär gewesen ist, waren die Fahrer lockerer drauf, was sich auch beim Autogramme geben gezeigt hat. Oftmals waren Sie zu einem kleinen Smalltalk bereit, Eric van de Poele hat sich sogar bedankt und mir zum gelungenen Foto gratuliert. Heute hat man leider das Gefühl, daß man die Fahrer mit dem Wunsch nach einem Autogramm eher nervt als erfreut.
Trotzdem konnte ich in all den Jahren eine beachtliche Menge an Autogrammen sammeln, auch wenn es heute selbst für uns Streckenposten nicht mehr so einfach ist.

Ayrton Senna
David Coulthard
Damon Hill
Johnny Herbert
91-Piquet-2
Benetton Ford
95-Lauda-2
Und bald noch mehr...